Right click not available.
logo

Tipp 8: Leichtigkeit

Tipp Nr. 8

Leichtigkeit

Es geht immer noch ein bisschen leichter!

Jede Hilfe, die Ihr Eurem Pferd gebt, kann noch leichter sein. Egal, ob es eine Sitzhilfe ist, eine Schenkelhilfe oder eine Zügelhilfe. Immer geht es noch feiner. Natürlich ist es wichtig, dass Ihr sicher seid, dass Eurer Pferd die Hilfe verstanden hat. Aber dann versucht einmal, mit weniger auszukommen.

Z.B. beim Anreiten vom Halten in den Schritt. Beobachtet Euch dabei, welche Hilfe Ihr mit dem Schenkel gebt und nehmt die Reaktion von Eurem Pferd wahr. Viele Pferde zucken zusammen, schlagen mit dem Schweif, legen die Ohren an oder spannen die Bauchmuskeln an. Irgendwann hat der Reiter mal festgestellt, dass es ein bestimmtes Maß an „Druck“ braucht, damit sein Pferd losgeht. Dabei ist er dann geblieben und hat vielleicht nicht weiter darüber nachgedacht. Ein Muster ist entstanden.

Wir wollen alle gerne, dass unsere Pferde im Laufe der Ausbildung immer feiner werden, vielleicht sogar irgendwann mal auf eine nur gedachte Hilfe schon reagieren. Versucht doch einmal, ab wann Euer Pferd auf eine treibende Hilfe reagiert. Aber beobachtet genau, was passiert. Fühlt genau hin, ob das Pferd schon sein Gewicht verlagert oder vielleicht sogar nur ein Ohr zurückklappt. Das heißt immer: „Ich habe die Hilfe wahrgenommen“.

Und dann kommt ein ganz wichtiger Punkt ins Spiel: Zeit. Gebt dem Pferd Zeit zu reagieren. Euer Pferd ist sich ja jetzt nicht so ganz sicher, ob die feinere Hilfe die gleiche Bedeutung hat wie vorher die deutlichere. Sobald es in irgendeiner Form nach vorne reagiert, sofort loben, auch wenn es ein sehr zögerlicher Schritt war. So kann es verstehen, dass es richtig reagiert hat. Beim nächsten mal ist es dann schon sicherer. Wenn das gefestigt ist, überprüft, ob es vielleicht mit noch weniger Hilfe geht.

So könnt Ihr mit jeder Hilfe verfahren, z.B. bei jedem Übergang in eine andere Gangart, beim Halten, in den Seitengängen etc. Macht ein Spiel daraus. Schöner Nebeneffekt: Es schult Eure Aufmerksamkeit und Eure Wahrnehmung.

Viel Spaß!

Published by

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen