Right click not available.
logo

Termine

24.03.2019 – Tageslehrgang „Am langen Zügel – eine Alternative zum Reiten”

In diesem Seminar möchte ich eine Alternative zeigen wie man ein Pferd ohne Reitergewicht ausbilden kann. Dies ist eine schöne Möglichkeit für den sportlichen Reiter, sich und sein Pferd zu bewegen, es zu gymnastizieren und ihm Gehorsam beizubringen. Dieser Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene in der Langzügel-Arbeit geeignet. Für weitere Informationen auf das Bild oder die Überschrift klicken...

18.11.2018 – Workshop „Travers“

In diesem WORKSHOP wollen wir uns in Theorie und Praxis gemeinsam das Travers erarbeiten. Wo kommt die Übung her, wie wird sie korrekt ausgeführt, welche Hilfen werden benötigt und wofür ist sie gut. Mit Hilfe meiner Pferde werde ich an der Hand und vom Sattel aus das Travers (auch Kruppeherein genannt) demonstrieren. Es ist neben Schulterherein der zweite wichtige Seitengang in der klassischen Reitkunst. Für weitere Informationen auf das Bild oder die Überschrift klicken...

30.09.2018 – Tageslehrgang „Am langen Zügel – eine Alternative zum Reiten“

In diesem Seminar möchte ich eine Alternative zeigen wie man ein Pferd ohne Reitergewicht ausbilden kann. Dies ist eine schöne Möglichkeit für den sportlichen Reiter, sich und sein Pferd zu bewegen, es zu gymnastizieren und ihm Gehorsam beizubringen. Dieser Kurs ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene in der Langzügel-Arbeit geeignet. Für weitere Informationen auf das Bild oder die Überschrift klicken...

02.09.2018 – Workshop „Schulterherein“ – VFD Reiterstammtisch Schleswig-Holstein

In diesem WORKSHOP wollen wir uns in Theorie und Praxis gemeinsam das Schulterherein erarbeiten. Wo kommt die Übung her, wie wird sie korrekt ausgeführt, welche Hilfen werden benötigt und wofür ist sie gut. Mit Hilfe meiner Pferde werde ich an der Hand und vom Sattel aus das Schulterherein demonstrieren. Es ist die wichtigste Schlüssellektion in der klassischen Reitkunst. Für weitere Informationen auf das Bild oder die Überschrift klicken...

15.07.2018 – Tageslehrgang „Der ausbalancierte Sitz –  die wichtigste Hilfe beim Reiten!“

Pferde sind Gleichgewichtstiere und registrieren jede kleinste Veränderung in der Balance des Reiters. In diesem Seminar wollen wir uns das gemeinsame Gleichgewicht von Pferd und Reiter genauer anschauen. Der Sitz ist die primäre Reithilfe und kann einen großen Teil der Zügel- und Schenkel­hilfen ersetzen. Dafür brauchen wir ein gutes Körpergefühl und eine auf­merk­­same Wahrnehmung der Reaktionen des Pferdes. Für weitere Informationen auf das Bild oder die Überschrift klicken...

03.06.2018 – Workshop „Schulterherein“

In diesem WORKSHOP wollen wir uns in Theorie und Praxis gemeinsam das Schulterherein erarbeiten. Wo kommt die Übung her, wie wird sie korrekt ausgeführt, welche Hilfen werden benötigt und wofür ist sie gut. Mit Hilfe meiner Pferde werde ich an der Hand und vom Sattel aus das Schulterherein demonstrieren. Es ist die wichtigste Schlüssellektion in der klassischen Reitkunst. Für weitere Informationen auf das Bild oder die Überschrift klicken...

15.04.2018 – Tageslehrgang: „Bodenarbeit mit Pferden als Vorbereitung für die Seitengänge“

In diesem Seminar wollen wir versuchen an der Hand die Seitengänge Schulterherein und Kruppeherein zu erarbeiten. Dafür muss das Pferd zunächst die Grundhaltung an der Trense oder am Kappzaum vom Boden aus lernen. Dieser Kurs ist sowohl für Anfänger in der Bodenarbeit geeignet, als auch für Fortgeschrittene, die sich bereits an die Seitengänge herangetraut haben. Ziel ist, die Pferde auf feine Hilfen an der Hand einzustellen. Für weitere Informationen auf das Bild oder die Überschrift klicken...

18.03.2018 – Vorführung: „Die tägliche Arbeit mit Pferden“

Zum saisonalen Abschluß unserer kleinen Vortragsreihe möchte ich in einer praktischen Demonstration mit meinen Pferden vorführen, wie das Erlernte in der täglichen Arbeit aussieht. Zuhören und mit feinen Hilfen arbeiten steht dabei an erster Stelle, gerade auch, wenn es an die Erarbeitung der Seitengänge vom Boden aus oder von oben geht. Was lerne ich bei dieser Arbeit von den Pferden? Für weitere Informationen auf das Bild oder die Überschrift klicken ...

18.02.2018 – Vortrag: “Reitkunst als Lebensschule – Was lehren uns die Pferde?”

Diesmal geht es nicht um die Frage, was können wir den Pferden beibringen, sondern, was können wir von den Pferden lernen? Was macht die Reitkunst aus, dass wir als Menschen davon profitieren? Natürlich nur, wenn wir auch dazu bereit sind! Für weitere Informationen auf das Bild oder die Überschrift klicken ...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen